Yoga und Optimierung

Im Yoga geht es um den Blick nach innen. Um die Verbindung mit dem höchsten Selbst und mit dem universellen Wissen. Wie oft sage ich meinen SchülerInnen zu Beginn der langen tiefen Entspannung: "Jetzt musst Du nichts mehr tun, Du kannst einfach nur sein." Und wie sieht das im Alltag einer Kundalini-Yogalehrerin mit Vollzeit-Job, Kindern, Mann, Garten aus? Anderthalb Stunden Kriya am Tag? Die wollen irgendwo eingepasst sein. Oder auch nicht. So wie ich Yoga verstehe, ist es keine Leistungsschau, keine Optimierung unseres Selbst. Mit Technik, Druck und Stress geht es nicht. Das Leben langsam dem Wunsch, mehr Yoga zu machen, anpassen - das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Dann fließt es auch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"It's not life that matters, it's the courage you bring to it."

Yogi Bajan

Ackerbraut

Cornelia Brammen

Kundalini Yogalehrerin Stufe 1
Hamburg-Eimsbüttel
Mobil.: 0163-7080914
yogamitconny@email.de